Kontakt
Spenden
Kontakt Suchen
Spenden
Eigenprojekte zur Wertebildung und Qualifizierung von Mitarbeitenden

Die Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der christlichen Bildungsarbeit ist eines der Kernanliegen der WERTESTARTER*.

Die WERTESTARTER*- Coachingklasse

Coachingklasse
Foto: istock/Jirsak

Gut ausgebildete Mitarbeiter sind eine Voraussetzung für gelingende Projekte. Dabei sind eine hohe Persönlichkeits- und Beziehungskompetenz sowie Führungswissen, Organisations-Knowhow und Beratungskompetenz oft entscheidende Faktoren.

Deshalb bieten wir eine eigene Coachingausbildung für Verantwortungsträger aus der wertebildenden Kinder- und Jugendarbeit an, die berufsbegleitend in 21 Monaten absolviert wird.


Damit investieren wir in einzelne Teilnehmer sowie in ihre jeweiligen Arbeitgeber und bilden ein Netzwerk aus professionell ausgebildeten Coaches, die andere Projekte und Projektmitarbeiter unterstützen können.

Die erste WERTESTARTER*- Coachingklasse ist im März 2021 mit 13 Absolvent/innen erfolgreich zu Ende gegangen. Ein zweiter Kurs startet im Oktober 2022.

Interessent/innen können sich gerne bei Olga von Lüttichau melden: olga.vonluettichau@wertestarter.de

Stimmen der Absolvent/innen der ersten WERTESTARTER*- Coachingklasse:

  • „Danke, dass ich dabei sein durfte. Das war ein riesiger Invest, in alle Menschen, denen ich begegnen werde.“
  • „Ich bin von WERTESTARTER* ausgerüstet und unterstützt worden - damit ich die Bedeutung christlicher Werte in die Gesellschaft hineintrage.“
  • „Toller Rahmen, sehr großzügig, 1000 Dank, absolut empfehlenswert!“
300p petrol trenner

Fresh X-Pionierausbildung

Menschen darin zu unterstützen, christliche Werte für andere (junge) Menschen erlebbar zu machen, Glaubensräume zu eröffnen und neue Projekte zu starten – dafür setzen sich die WERTESTARTER* von ganzem Herzen ein. Deshalb sind wir Partner der „Weiterbildung für Pioniere und Pionierinnen in Kirche:Mission:Gesellschaft“ der CVJM-Hochschule geworden. Zielgruppe der Langzeitweiterbildung (anderthalb Jahre) sind Menschen, die bereits eine theologische Ausbildung absolviert und Leidenschaft und Mut haben, Kirche, Mission und Gesellschaft zu verändern. Die Weiterbildung möchte die Teilnehmenden darin unterstützen, ihre eigene Berufung zu erkennen und zu leben. Eine geistliche Lerngemeinschaft prägt diesen gemeinsamen Weg.

Im April 2021 ist der vierte Jahrgang der Weiterbildung gestartet. Interessent/innen für den fünften Jahrgang können sich an Katharina Haubold haubold@cvjm-hochschule.de wenden.

„Ich mache die Pionierweiterbildung, weil ich glaube, dass Kirche und Welt Menschen brauchen, die aus Gewohntem aufbrechen und mutig Neues wagen, um Botschafter der Liebe Gottes zu sein.“ (Maria-Elaine Seeberger)

300p petrol trenner

Zertifikat für christliche Kitas

Kita 01
Foto: istock/omgimages

Die WERTESTARTER* sind überzeugt, dass ein Kind, das zu menschlicher Nähe auch die Geborgenheit in Gott kennenlernen darf, für die Herausforderungen des Lebens bestens gerüstet ist. Deshalb unterstützen wir die Gründung christlicher Kitas. Doch was macht eine christliche Kita aus? Und wie setzt sie Religionspädagogik und Wertebildung um?

Unser Kita-Zertifikat gibt dazu Handlungsleitlinien. Zurzeit befindet sich das Zertifikat in der Pilotphase. Ab 2022 können sich christliche Kindertagesstätten dann durch die WERTSTARTER* zertifizieren lassen.

Sie haben Interesse an unserem Kita-Zertifikat und/oder benötigen nähere Informationen? Dann wenden Sie sich an unseren Mitarbeiter Volker Klein volker.klein@wertestarter.de