Kontakt
Spenden
Kontakt Suchen
Spenden

Schulprojekte

Wir fördern Schulgründungen · In der Schule wird die nächste Generation geprägt. Die Schule hat ein großes Potential, Kinder auf ein Leben in Selbständigkeit und Zufriedenheit vorzubereiten.

Darum unterstützen wir als WERTESTARTER* christliche Schulgründungen, denn wir sind davon überzeugt, dass aktiv gelebte christliche Werte den besten Start ins Leben ermöglichen. Dazu vernetzen wir Gründungsinitativen mit Schulgründern und Experten, begleiten persönlich und fördern finanziell.

Limbach Ov L Schule

Projektbeispiel

Freies ev. Schulzentrum in Limbach Oberfrohna,FELS

Perlen wachsen in unscheinbaren Hüllen. So erscheint uns auch die christliche Schule FELS im Zwickauer Land. Im 25.000 Einwohner Städtchen Limbach-Oberfrohna, inmitten einer Plattenbausiedlung, versteckt sich die weiterführende Schule. „Als kleine Schule setzen wir auf einen engen Kontakt zu den Familien, rege Kommunikation und eine familiäre Atmosphäre. Wir sind eine evangelische Schule, der christliche Glaube durchzieht unseren Alltag und prägt ihn." Prägen sollen vor allem Werte wie Nächstenliebe, Geduld, Rücksichtnahme, Stärkenorientierung und eine Kultur des offen miteinander Redens. Der Fokus liegt auf einem wertschätzenden Umgang, dem kontinuierlichen Kontakt zwischen den Eltern und der Schule sowie Aktionen für die Nachbarschaft und Bewohner des nahegelegenen Altenheims.

2019 startete die Schule mit 34 Schülern in einer ehemaligen Plattenbau-Grundschule. Zwölf Ehrenamtliche haben viel Zeit und Mühe investiert, ihren Traum einer christlichen Schule, die Oberschule und Gymnasium vereint, entstehen zu lassen. Nur zwei Jahre später gibt es fast 175 Kinder (ab Sommer), 12 Lehrer, viele einzelne Unterstützer nah und fern und Erfahrungen über die Herausforderungen und Freuden einer Schulgründung. Eltern und Schüler sind begeistert und stetig steigende Anmeldezahlen zeigen die Strahlkraft in die Umgebung. Die WERTESTARTER* sind dankbar, diese erfolgreiche Pionierarbeit von Beginn an begleiten und fördern zu können. Dauerhaft wird die Schule übrigens in einer ehemaligen Textilfabrik unterkommen, die aktuell renoviert wird. Dann ist die Perle auch von außen erkennbar.

Weitere Infos: fels-schule.de